Sportjugend wählt neuen Vorstand

Vorsitzender der Sportjugend Niedersachsen Reiner Sonntag lobt Engagement

Am 17.02.2020 folgten zahlreiche junge Vereinsvertreter der Einladung des Vorstandes der Sportjugend Oldenburg (SjO) zur jährlichen Vollversammlung. Die Delegierten der Vereine und der Fachverbände aus des Stadtsportbundes Oldenburg e. V. wählten einen neuen Vorstand. Ein besonderer Gast der Vorsitzende der Sportjugend Niedersachsen, Reiner Sonntag. Er lobte, dass sich viele junge Leute für das Ehrenamt im Vorstand der Sportjugend Oldenburg begeistern konnten.

Alexander Schumann (Verein für traditionellen Budosport) wurde als Vorsitzender einstimmig wiedergewählt. Daniel Kregel stellte sich aus privaten Gründen nicht erneut zur Wahl; ihm folgte im Amt des Stellvertreters Maik Habelt, ebenfalls einstimmig gewählt.

Es finden sich weitere neue Gesichter im Vorstandsteam der SjO: Sina Wolff und Tjark Petermann (Backyards e.V.) sowie Siral Wilkens (Verein für traditionellen Budosport e.V.) wurden als weitere Vorstandmitglieder gewählt; Juniorteam-Leader wurde Devin Marcel Blohm (FG Oldenburger Pferdesport e.V.), Clara Ganse (Reit- und Fahrschule Oldenburg e. V.) wurde stellvertretende Juniorteam-Leaderin sowie Hella-Sophie Gabbert und Antonia Zepezauer (ebenfalls Reit- und Fahrschule Oldenburg e. V.) weitere Juniorteam-Mitglieder.

Reiner Sonntag betonte in seiner Ansprache insbesondere die Bedeutung der Ganztagsbildung, welche im Förderbereich der Sportjugend Niedersachsen angesiedelt ist. Er lobte die gute Zusammenarbeit zwischen Geschäftsstelle, BeSS-Servicestelle und SjO. Alexander Schumann skizzierte die Herausforderungen der kommenden Wahlperiode; so liege ein Fokus weiterhin auf der Förderung innovativer Jugendarbeit in den Vereinen. Die Förderung der Kooperation von Verein und Schule in der Ganztagsbildung ist die vielleicht größte Herausforderung, wie auch in der Konferenz der Vereine betont wurde.

Im Bereich der Aus- und Fortbildung bedarf es neuer Konzepte speziell für Ganztagsübungsleiter. „Wir werden die Sicht der jungen Generation bei der Sportentwicklungsplanung des SSB einbringen und haben bereits einiges angestoßen.“, informiert Schumann. Als Beispiel nannte Schumann die Weiterbildung JuLeiCa in Kooperation mit der Stadt Oldenburg, die Sportassistentenausbildung.

Bildunterschrift vorne links: Alexander Schumann, Clara Ganse, Sina Wolf, Reiner Sonntag, Tjark Petermann, Maik Habelt und Antonia Zepezauer Hinten links: Hella-Sophie Gabbert, Devin Marcel Blohm und Siral Wilkens