Kooperation Schule und Sportverein rückt in den Focus

Aufgrund der schulpolitischen Entwicklung in Niedersachsen möchte der neue Vorstand des SSB das Handlungsfeld “Kooperation Schule und Sportvereine” zusammen mit der Sportjugend Oldenburg stärker in den Fokus rücken.

Seit dem 8. Mai 2014 nimmt der Vorsitzende des Stadtsportbundes e. V. regelmäßig an der Arbeitsgemeinschaft “Rahmenkonzept – Kooperative Ganztagsbildung in Grundschulen” teil. Hierbei handelt es sich um ein Partizipationsgremium der Stadtverwaltung aufgrund eines Ratsbeschlusses aus dem Jahre 2011 (siehe Anlage). Die AG ist ein offizielles Gremium der Verwaltung mit der Möglichkeit zur Bürger- und Organisationsbeteiligung.

Ende 2014 wurde zu dieser AG eine Unterarbeitsgemeinschaft (UAG) “Kooperation” gebildet, zu der sich sowohl die Vertreter des Sportes als auch der Kultur- und Bildungsträger zusammengefunden haben.

Als erstes Zwischenergebnis der UAG in einem voraussichtlich noch langen Entwicklungsprozess liegen sogenannte “Gelingensbedingungen” zur Formulierung zukünftiger Kooperationen vor und können heruntergeladen werden.

Download:

Anschreiben Gelingensbedingungen/Zwischenergebnis UAG
Zwischenergebnis UAG: Gelingensbedingungen
Rahmenkonzept: Entwicklung kooperative Ganztagsbildung in Grundschulen