Ernährung im Sport

Die Verbraucherzentralen entwickelten in Zusammenarbeit mit einigen Landessportbünden das mehrteilige Seminarpaket “Mehr Ernährungskompetenzen im Sport – Ernährungs- und Verbraucherbildung für Übungsleiter und Trainer”.

Die Erarbeitung der Module erfolgte von den Verbraucherzentralen in Kooperation mit Partnern aus dem Sport und wurde im Rahmen des Nationalen Aktionsplanes „IN FORM, Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert. Eine wissenschaftliche Begleitung des Projekts fand über die Universität Leipzig, Sportwissenschaftliche Fakultät, Institut für Gesundheitssport und Public Health, Frau Professor Dr. Petra Wagner und Herrn Hagen Wulff statt.

Aufgegriffen werden Fragen, rund um ausgewogene Ernährung beim Training, Wettkampf und Veranstaltungen, Trinkverhalten, Nahrungsergänzungsmittel. Insgesamt wurden neun flexibel anwendbaren Modulen ausgearbeitet. Neben der Vorstellung aktueller wissenschaftlicher Ergebnisse erfolgen kurze, prägnante Informationen und Vorschläge zur praktischen Umsetzung.

Quelle und weitere Informationen: https://www.verbraucherzentrale.de/ernaehrungskompetenzen-im-sport